Ars Brunensis Chorus, Brno.Czech Republic

 
èesky english deutsch
Ars Brunensis Chorus

Der Ars Brunensis ist ein gemischter Chor, der seit bereits mehr als 35 Jahren dem kulturellen Leben beiträgt. Er wird für sein hohes künstlerisches Niveau sehr geschätzt, vor allem im Bereich der Interpretation von musikalischen Werken aus dem Barock. Die Tätigkeit des Ars Brunensis beschränkt sich jedoch nicht nur auf dieses Gebiet der klassischen Musik, sondern er beteiligt sich auch an der Realisierung von Projekten aus anderen musikalischen Genren (Jazz, Folklore, Musical, Alternative…).

Der Ars Brunensis gibt regelmäßig im In- und Ausland Konzerte, wird zu musikalischen Festivals eingeladen und arbeitet mit bedeutenden Gruppen, Ensembles und Künstlern, Theatern und kulturellen Institutionen in Tschechien und im Ausland zusammen. Eine Reihe von Auftritten wurde vom Rundfunk oder Fernsehen aufgezeichnet. In den letzten Jahren wirkt der Chor auch bei Opern oder Musicals mit. Desweiteren nimmt er Bühnennmusik für führende Theaterstücke auf und arbeitet mit einer Reihe von Gegenwartsautoren zusammen, langfristig vor allem mit Vladimír Franz.

Der Ars Brunensis wirkte bei mehr als zwei dutzend CD-Aufnahmen mit.

Der Gründer des Ars Brunensis war Jan Rozehnal, zu den weiteren Chorleitern sind TomᚠHanus und Stanislav Kummer zu zählen. In den Jahren von 1993 bis 2000 leitete Roman Válek den Chor. Gegenwärtig hat Dan Kalousek die Leiterfunktion inne.

Der Ars Brunensis veranstaltet als Bürgervereinigung öffentliche kulturelle Veranstaltungen, arbeitet mit Institutionen zusammen, die im Kulturbereich wirken, propagiert die Musikkunst und unterstützt beginnende professionelle Künstler.

 
Ars Brunensis Chorus © 2007-2017